Basilikum Pesto

Veröffentlicht von

Nun endlich mal für meine bekannte Alex, Sie hat mich schon etwa 100 mal gefragt wie ich mein Pesto mache, in etwa genau so oft habe ich ihr es auch erklärt. Es dauert dann etwa 5-10 Minuten bis sie es wieder vergessen hat (ist halt im Alter so). Daher hier nun schriftlich, da kann sie immer wieder nachlesen.

Italiener werden wahrscheinlich sagen, ey das ist kein Pesto! Aber ich bin keiner und mir schmeckt es und Alex scheinbar auch sonst würde Sie nicht so oft nach dem Rezept fragen.

Zutaten

6 Zehen Knoblauch
50 g Pinienkerne
120 g Basilikum
50 g Rucola
80 g Parmesan
20 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer (weiß)

 

Zubereitung

Basilikum zupfen. Pinienkerne rösten. Knoblauch schälen. Alle Zutaten in einen Mixer zu einer glatten Masse arbeiten. Entweder sofort zu Nudeln reichen oder in eine verschließbares Glas füllen und erst einmal kühl lagern.

So Alex jetzt sag mir mal was man daran sich nicht merken kann. Nur nicht vergessen nicht den billigen geriebenen Parmesan nehmen es lohnt sich immer dafür etwas mehr Geld auszugeben.

Titelbild: Flusel, gemeinfrei

Kommentar verfassen