Remoulade

Veröffentlicht von

Wenn man schon hier ein Rezept für Eisbein- und Wildschweinsülze veröffentlicht sollte man auch eine Remoulade dazu liefern oder? Mann kann natürlich auch eine fertige kaufen aber die schmecken meist einfach fürchterlich (sauer voller Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker), also ich habe bis jetzt noch keine auch nur halbwegs geschmackvolle fertig Remoulade gefunden, und selbst machen ist wirklich nicht schwer. Ein paar Zutaten und etwas Geschmack ist alles was man braucht.

Zutaten

 400 ml Mayonnaise
 1 Stck Ei, hart gekocht
 3 Stck Gurken (Cornichons)
 1/2 Bund Petersilie
 1/2 Bund Dill
 1 Stck Zwiebel, Schalotte
 1 EL Kapern
 2 filets Sardellen
 etwas Gurkenflüssigkeit
 Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ei, Cornichons, Petersilie, Dill, Zwiebel, Sardellen und Kapern sehr fein hacken, mit der Mayonnaise verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Flüssigkeit von den Cornichons abschmecken.

Titelbild: Alupus - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Ein Kommentar

Kommentar verfassen