Wraps mit pikanter Hänchensalat Füllung

Veröffentlicht von

Mit diesen Wraps gehe ich langsam in Serienproduktion auf arbeit und zwar nicht mal unbedingt für die Gäste sondern eher für das Personal was ständig danach fragt. Daher wird nun auch dieses Rezept hier veröffentlicht, somit kann und darf ihn sich dann jeder einen zuhause selber machen.

Falls die liebe Evelyn B. das hier liest, ja du darfst den Knoblauch auch weglassen 🙂 aber ich liebe Knoblauch und daher kommt er bei mir auch IMMER ran. Da Kochen ein Gefühl ist habe ich es auch nicht immer so mit mengen und bei diesem Rezept habe ich mir noch nie die mühe gemacht irgendwas abzuwiegen/messen sonder hab es immer so aus der Hand zusammen gerührt.

Zutaten

 Tortillas
 Eisbergsalat
 Möhre
 Mayonnaise
 Sahne
1 Chilichote
 Knoblauch
 Orangensaft
Crème fraîche
 gebratene Hänchenbrust
 Curry, Salz und Pfeffer, Koriander

Zubereitung

Als erstes rühe ich mir aus Mayonnaise, Crème fraîche, Sahne und Orangensaft die Creme an und Würze diese mit reichlich Curry, Salz und Pfeffer, darunter rühe ich dann den fein gehackten Chili und Knoblauch. Als nächstes hebt man die fein geschnittene Hähnchenbrust den Eisbergsalat und etwas geriebene Möhre unter.

Zum Schluss hebe ich am liebsten frischen Koriander drunter aber da ich den nun auch nicht immer zu Hand habe kann es auch mal Schnittlauch, Schluppen oder Petersilie werden. Je nachdem was ich gerade da Habe.

Am Ende wird die Masse dann einfach auf dem Tortilla gepackt und gerollt, was bleibt jetzt noch? Ja herzhaft reinbeißen und schmecken lassen.

Titelbild: Creative Commons CC-BY Oliver Hallmann

Kommentar verfassen